Gestaltung und Gestaltungsssatzungen

Referenzen der agstaUMWELT im Bereich Gestaltung und Gestaltungsssatzungen:

  • Ergänzungssatzung „Zur Bergheck“, Gemeinde Rehlingen-Siersburg, Ortsteil Gerlfangen
  • Umfeldgestaltung „Haus der Wirtschaftsförderung“, Saarbrücken, Ministerium der Finanzen
  • Änderung der örtlichen Bauvorschriften (Gestaltungssatzung) in Mettlach und in Tünsdorf, Gemeinde Mettlach
  • Aufstellung einer Satzung für die Gesamtgemeinde, Gemeinde Mettlach
  • Änderung der örtlichen Bauvorschriften (Gestaltungssatzung in Nohn und in Weiten, Gemeinde Mettlach
  • Gestaltungsplan Wacholderfeld, Saarbrücken, Saarland Bauträger, GEKOBA
  • Gestaltungsplan Heubügel, Saarbrücken, Saarland Bauträger, GEKOBA
  • Änderung der örtlichen Bauvorschriften (Gestaltungssatzung) „Orscholz“, Gemeinde Mettlach
  • Gestaltungssatzung und -fibel „Unteres Wehrden“, Mittelstadt Völklingen
  • Gestaltungssatzung und -fibel Gemeinde Röhrsdorf, heute Stadt Chemnitz
  • Klarstellungssatzung Gemeinde Röhrsdorf, heute Stadt Chemnitz
  • Gestaltungssatzung und -fibel Kurbad Rilchingen, Gemeinde Kleinblittersdorf
  • Dorfbildanalyse und Gestaltungssatzung „Ortsmitte Perl“, Gemeinde Perl,
  • Gestaltungssatzung „In den Fliesen“, Kreisstadt Saarlouis
  • Gestaltungssatzung Entwicklungsmaßnahme Sonnenhügel, Mittelstadt Völklingen

Objektplanungen: Verkehrsberuhigung, Straßenraum- und Platzgestaltung

Referenzen der agstaUMWELT im Bereich Objektplanungen, Verkehrsberuhigung, Straßenraum- und Platzgestaltung:

  • Umfeldgestaltung „Torplatz“, Perl Ortsmitte
  • Umfeldgestaltung, Atrium – Haus der Wirtschaftsförderung, Landeshauptstadt Saarbrücken
  • Fußweg zwischen dem Atrium – Haus der Wirtschaftsförderung und dem Ministerium für Inneres, Familie, Frauen und Sport, Landeshauptstadt Saarbrücken
  • Straßenraumgestaltung „Bachstraße“, Gemeinde Losheim am See
  • Bauvoranfrage Bechhofer Str., Stadt Homburg
  • Freiflächen Konzept Innenstadt, Mittelstadt Völklingen (6,8 ha)
  • Straßenrumgestaltung Innenstadt, Stadt Wadern
  • Entwicklungsplanung Alt-Wehrden, Mittelstadt Völklingen, Parkraumkonzept
  • Straßenraumgestaltung der Ortsmitte Losheim – Bereich Trierer Straße, Gemeinde Losheim
  • Wehrdener Platz und Brückenkopf, Mittelstadt Völklingen
  • Busbahnhof der KVS Saarlouis
  • Marktplatzgestaltung Luisenthal, Mittelstadt Völklingen
  • Platz um den Duppstein, Gemeinde Gersheim, Ortsteil Walsheim
  • Vorplanungen der Verkehrsberuhigung „Engelstraße“, Gemeinde Saarwellingen und „Biringer Straße“, Gemeinde Perl
  • Planung zur Verkehrsberuhigung der Französischen Straße zwischen Kleiner und Großer Markt in der Kreisstadt Saarlouis

Kommunale Beratung

Referenzen der agstaUMWELT im Bereich Kommunale Beratung:

  • Entwicklungsplanung Alt-Wehrden, Mittelstadt Völklingen, Gestaltungsberatung
  • Alternative Erschließungskonzepte für Umlegung BP Ferienpark
  • Sanierungsplanung Perl, Prüfung von Baugesuchen
  • Entwicklung Bereich neuer Kreisel Ortseingang Orscholz, Mettlach
  • Gewerbeflächenentwicklung Schiffweiler Süd
  • Mitwirkung bei der Gebietsbelegung, Gewerbegebiet Klinkenthal, Gemeinde Schiffweiler
  • Diverse Stellungnahmen zu Drittplanungen, Gemeinden Schiffweiler, Kötschlitz, Günthersdorf, Röhrsdorf

Dorferneuerung und Sanierungsplanung

Referenzen der agstaUMWELT im Bereich Dorferneuerung und Sanierungsplanung:

Gemeinde Günthersdorf (Sachsen-Anhalt)
Vorbereitende Untersuchungen, Ortsmitte, ca. 35 ha

Kreisstadt Merzig
Vorbereitende Untersuchungen, Stadtteile Hilbringen und Brotdorf, zus. ca. 43 ha

Kreisstadt Neunkirchen
Dorferneuerungsplanung, Hangard
Vorbereitende Untersuchungen, Schlossbrauerei, ca. 6 ha

Gemeinde Perl
Sanierungsplanung Perl, Ortsmitte ca. 13 ha
Sanierungsplanung Perl, Modernisierungs- und Förderrichtlinien

Gemeinde Schiffweiler
Dorferneuerungsplanung Stennweiler, gesamte Ortslage Info 1 Info 2
Vorbereitende Untersuchungen, Stennweiler, ca. 9 ha

Mittelstadt Völklingen
Entwicklungsplanung Alt-Wehrden, Modernisierungs- und Förderberatung
Vorbereitende Untersuchungen, Völklinger Hütte, ca. 65 ha
Vorbereitende Untersuchungen, Zum Rauenhübel – Kleine Bergstraße, ca. 15 ha, Stadtökologie
Vorbereitende Untersuchungen, Nördlich Schaffhauser Straße, ca. 15 ha, Stadtökologie
Vorbereitende Untersuchungen, Alt-Wehrden, ca. 45 ha, nachfolgend Rahmenplanung
Vorbereitende Untersuchungen, Fenne, ca. 10,8 ha, nachfolgend Rahmenplanung
Vorbereitende Untersuchungen, Ludweiler, ca. 3,4 ha, nachfolgend Rahmenplanung

Rahmen- und Strukturplanung, Entwicklungsstudien

Referenzen der agstaUMWELT im Bereich Rahmen- und Strukturplanung, Entwicklungsstudien:

Gemeinde Gersheim
Strukturplanung „Ortsmitte Walsheim“, ca. 10 ha

Gemeinde Kleinblittersdorf
Rahmenplanung „Kurbad Rilchingen“, Überörtlicher Teil, Sole-/Thermalbad Rilchingen GmbH

Gemeinde Mettlach
Rahmenplanung „Faha“, ca. 3 ha

Gemeinde Nalbach
Gemeindeentwicklungsstudie Nalbach

Kreisstadt Neunkirchen
Strukturplanung „Eisenwerk“, ca. 20 ha, Stadt Neunkirchen, Vorbereitung Saarpark Center

Gemeinde Nohfelden
Voruntersuchung Ferienpark Bostalsee

Kreisstadt Saarlouis
Rahmenplanung „Innenstadt Saarlouis“, ca. 85 ha, i.V.m. Verkehrsentwicklungsplanung

Gemeinde Schiffweiler
Rahmenplanung „Bergwerk Reden“, ca. 18 ha, IKS- IndustrieKulturSaar GmbH
Rahmenplanung „Stennweiler“, ca. 9 ha

Mittelstadt Völklingen
Rahmenplanung „Rathausstraße-Poststraße-Torhaus 2“, ca. 9 ha
Rahmenplanung „Unteres Wehrden“, ca. 45 ha Info

Gemeinde Wallerfangen
Gemeindeentwicklungsstudie Wallerfangen